Freiwillige Feuerwehr Wernersberg

& Höhenrettungsgruppe der VG Annweiler

dummy bericht hr01.01.2016, 01:11 Uhr
Noch in der Neujahrsnacht 2016 kam der erste Alarm für die Höhenrettungsgruppe um 01.11 Uhr. Zur Unterstützung des Rettungsdienstes und der Feuerwehr Hauenstein ging es zum dortigen Nedingfelsen.

Hier war eine Person aus ca. 8 Metern Höhe abgestürzt und lag verletzt am Fuß des Felsens. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hauenstein mussten die Einsatzstelle in der Dunkelheit und dem Nebel zuerst suchen, konnten dann aber die Höhenrettung schnell einweisen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die Person mit der Spezialtrage der Höhenretter einen steilen Waldpfad hinunter und anschließend auf einem Waldweg zu den Rettungsfahrzeugen getragen. Dort wurde die gerettete Person wieder dem Rettungsdienst übergeben.

Alle eingesetzten Einsatzkräfte arbeiteten problemlos zusammen. Der Einsatz der Höhenrettungsgruppe war um 03:00 Uhr beendet.

fw

 
 

Cool genug
für ein heißes Hobby?

logo cool

Wir suchen Dich... mach mit!
Komm zur Feuerwehr Wernersberg!


Aktive Feuerwehr: Mo. ab 19:30 Uhr