Freiwillige Feuerwehr Wernersberg

& Höhenrettungsgruppe der VG Annweiler

20220603Bei der Dienstversammlung der Feuerwehren des Landkreises Südlichen Weinstraße, die dieses Jahr in Edenkoben stattfand, wurde Michael Götz mit dem goldenen Feuerwehr Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.
Zusammen mit weiteren Feuerwehrangehörigen aus dem Landkreis bekam er die Urkunde für 35 Jahre treue Mitgliedschaft bei der Feuerwehr von Landrat Dietmar Seefeld überreicht. Für das Anstecken des goldenen Ehrenzeichens war der Kreisbeigeordnete Herr Wagenführer zuständig.
Die Feuerwehr Wernersberg bedankt sich ebenfalls für 35 Jahre Treue.

2022 04 12Nach 10 Jahren endet in Rheinland-Pfalz die Amtszeit der gewählten Führungskräfte der Feuerwehren automatisch.
Dies war im April bei Achim Bachmann, der stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeinde Annweiler ist, der Fall.
Während einer Dienstbesprechung der Wehrführer der Ortsfeuerwehren der Verbandsgemeinde Annweiler stellte sich Achim Bachmann zur Wiederwahl und wurde mit 100% für weitere 10 Jahre gewählt.

 

 

20211222Trotz der allgemeinen Lage konnten am Ende des Jahres 2021 wieder die Ehrungen langjähriger Mitglieder und Beförderungen in Wernersberg durchgeführt werden. Zu einer kurzen Dienstversammlung in der Fahrzeughalle kam Bürgermeister Christian Burkhart nach Wernersberg und wurde unterstützt von den 3 stellvertretenden Wehrleitern Achim Bachmann, Andre Schuster und Christian Kiefer.

Frank Christmann erhielt die silberne Ehrenmedaille der Verbandsgemeinde Annweiler für 30 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wernersberg

Befördert wurden:
Thomas Müller zum Hauptfeuerwehrmann.
Oliver Schwalm zum Feuerwehrmann

Bürgermeister Christian Burkhart bedankte sich für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und wünschte alle Gute für die kommenden Feiertage und das nächste Jahr.

Am Samstag, den 4.12.2021 werden in der Zeit von 11.30 bis 12 Uhr die Sirenen der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels wieder quartalsmäßig auf ihre Funktion getestet.

Die Sirenen der Verbandsgemeinde werden bei der Überprüfung dreimal aufheulen. Das erste Signal ist der gewohnte Feueralarm, das zweite Signal der simulierte Bevölkerungswarnton (Katastrophenalarm), gefolgt vom dritten Sirenenton für die Entwarnung. Um die Fragen der Bürger zum Thema Sirenen und Alarmierung beantworten zu können, werden an diesem Tag zwischen 11.30 und 12 Uhr alle Feuerwehrgerätehäuser der Verbandsgemeinde besetzt sein.

Weitere Infos...

Zu einem weiteren „Interkommunalen“ Bowlingturnier trafen sich die Feuerwehren Spirkelbach und Wernersberg in Landau.
Über die Bowling Ergebnisse wurde Stillschweigen vereinbart. Es war wieder ein lustiger und geselliger Abend der zur weiteren Vertiefung der Zusammenarbeit beitrug.

2021 10 23 1 2021 10 23 2 2021 10 23 3 2021 10 23 4

 

2021 st martin

 

Leider musste der für dieses Jahr geplante Feuerwehrausflug verschoben werden. Die momentanen gesetzlichen Vorgaben ließen aber kurzfristig eine gemeinsame Wanderung zu.
Vom Wanderführer wurde eine Strecke ausgesucht, um am heimischen Ebersberg die Aussichtspunkte zu besuchen. Bei herrlichem Wetter machten sich die wanderwilligen Wernersberger Feuerwehrmänner auf den Weg.
Auf dem Wasgaublick gab es eine Brotzeit und an der Willi Achtermann Hütte eine Getränkepause. Nach 11 Kilometern Wanderstrecke war wieder das Feuerwehrhaus in Wernersberg erreicht. Zum Abschluss des Tages war noch ein Grillabend am Osterbrunnen vorgesehen, zu dem auch die wanderunwillgen Feuerwehrangehörigen dazu kamen.
Vorm Grillen wurde noch auf dem Wachtfels der Sonnenuntergang angesehen. Bei Steak und Bratwurst am Lagerfeuer wurde der Tag beendet.

20210918 191753 20210919 WA0008

 

2021 07 23Obwohl im Jahr 2020 kein St. Martins Fest stattfand konnte die Feuerwehr Wernersberg trotzdem die Anfrage der KITA Wernersberg für „Fahrzeugneubeschaffung“ unterstützen. Hier die Nachricht der KITA:

Feuerwehr Wernersberg spendiert der Kita Wernersberg neue Fahrzeuge
Juhu! Die Kinder der Kath. Kita Philippus und Jakobus Wernersberg freuen sich riesig über die beiden neuen, von der Feuerwehr gespendeten, Quads.
Bereits vor über 15 Jahren spendierte die Feuerwehr Wernersberg der Kita zwei Bobby Car Quads. Mit der Zeit kam es zu einigen Beschädigungen, sodass ein Fahrzeug aussortiert werden musste. Das zweite überstand die Jahre etwas besser und konnte durch einige Reparaturen bis heute im täglichen Einsatz sein. Aber auch an ihm ging die Zeit nicht spurlos vorüber. Inzwischen ist es nicht mehr verkehrssicher, da die Reifen beginnen auseinander zu fallen. Weil das Quad bei den Kindern aber so sehr beliebt ist, erklärte sich die Feuerwehr Wernersberg bereit noch einmal zwei neue Quads zu spendieren.
Alle Kinder und das gesamte Team der Kita Wernersberg bedanken sich herzlich für diese großzügige Spende!

 

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der freiwilligen Feuerwehr Wernersberg. Endlich lies es die gesetzliche Vorgabe zu, um das neue Fahrzeug der freiwilligen Feuerwehr offiziell in Dienst zu stellen.

Während einer kleinen Feierstunde, vorm Feuerwehrgerätehaus übergab Verbandsgemeinde Bürgermeister Christian Burkhart, im Beisein verschiedener Gäste aus Politik, Verwaltung und Feuerwehr, den Schlüssel des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges an Wehrführer Marco Hoffmann. Mit diesem Fahrzeug wird ein mittlerweile 28 Jahre altes Fahrzeug ersetzt welches sehr gute Dienste geleistet hat, aber leider immer mehr technische Mängel zeigte. Beim neuen Fahrzeug handelt es sich um einen MAN TGE 3.140 mit permanentem Allradantrieb. Nach der Übergabe wurden das Fahrzeug und die Mannschaft von den beiden anwesenden Pfarrern gesegnet und es wurde in die Halle gefahren.

Die Gelegenheit wollte Bürgermeister Christian Burkhart nutzen, um verschiedene Ehrungen und Beförderungen von Wernersberger Feuerwehrangehörigen durchzuführen.

Jürgen Hafner und Ronald Schmidt erhielten die goldene Ehrenmedaille der Verbandsgemeinde Annweiler für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wernersberg.

Die silberne Ehrenmedaille der Verbandsgemeinde Annweiler für 30 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wernersberg bekamen Marco Hoffmann, Timo Burkard und Dirk Öhl.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wernersberg wurden Steffen Burgard, Steffen Möbius, Andreas Pfaff und Jens Stübinger mit der bronzenen Ehrenmedaille der Verbandsgemeinde Annweiler geehrt.

Befördert wurden:
Jürgen Hoffmann, Andreas Pfaff und Steffen Terörde zum Löschmeister und Tobias Hess zum Oberbrandmeister. Zusätzlich wurde Tobias Hess zum Gruppenführer ernannt.

Um das ganze gebührend zu feiern gab es danach einen kleinen Imbiss.

20210713 WA0001 20210713 WA0015 20210713 WA0016

 

2021 03 2222.03.2021, 19:30 Uhr
Da im Moment immer noch keine Feuerwehrübung stattfinden darf, fand am letzten Montag bereits zum vierten Mal eine Online Ausbildung bei der Feuerwehr Wernersberg statt.
Mit dem von der Verbandsgemeinde Annweiler zur Verfügung gestellten Programm konnte auch diese „Online Übung“ perfekt durchgeführt werden.
Thema war Fahrzeugkunde. Anhand verschiedener Bilder wurde die Beladung des Feuerwehrfahrzeuges durchgesprochen. Anschließend gab es noch eine kurze Besprechung und die Hoffnung auf baldige reale Übungen.

 

20201224Die Jugendfeuerwehr konnte in diesem Jahr keine Weihnachtsfeier durchführen.
Durch die Unterstützung des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Annweiler Christian Burkhart und dem Wehrleiter Klaus Michel gab es für jedes Jugendfeuerwehrmitglied in der Verbandsgemeinde ein Geschenk.
Der Wernersberger Feuerwehr Nachwuchs konnte sich noch über ein zusätzliches Geschenk der Feuerwehr Wernersberg freuen. Die Christkinder Julian und Steffen brachten die Geschenke direkt nach Hause zu den Jugendlichen. Natürlich kontaktlos.

Danke an die Verbandsgemeinde und die Jugendfeuerwehrwarte.
Viel Spaß den Jugendlichen mit den Geschenken.
Allen frohe Weihnachten.

 

 

frohe weihnachten2020

Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen und wir fragen uns, wo denn die Zeit geblieben ist.

Wenn wir zurückdenken, fallen uns viele schöne Momente ein, aber auch durch Covid-19 nicht so schöne, die wir als Feuerwehr Wernersberg erlebt haben. Wir denken aber auch an die besonderen und zum Teil schweren Einsätze, die alles von uns gefordert haben.

Wir möchten uns bei unseren Unterstützern, Freunden und Gönnern im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Wernersberg und der Höhenrettungsgruppe recht herzlich für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken.

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

 

christbaumsammlung 21

Nach fast 28 Jahren treuem Dienst bei der Wernersberger Feuerwehr wurde am 2.November 2020 das Mannschaftstransportfahrzeug in den Ruhestand geschickt. Als Nachfolger wurde ein Nagelneuer MAN TGE 3.140 in Dienst gestellt. Es wurde von der Firma Schäfer aus dem Badischen Oberderdingen ausgebaut. Auch dieses Fahrzeug ist vorgesehen für den Transport von 9 Feuerwehrangehörigen und verschiedenen Ausrüstungsgegenständen. Im Gegensatz zum Vorgänger wurde das neue Auto mit Allrad Antrieb beschafft, in den letzten Jahren hat sich gezeigt, das der Allradantrieb im Wald Vorteile hat und benötigt wird.
Zusätzlich kann dieses Fahrzeug als Ersatzfahrzeug für das Fahrzeug der Höhenrettungsgruppe benutzt werden, sollte dieses einmal in der Werkstatt sein. Bisher wurde in diesem Fall auf ein Fahrzeug der Feuerwehr Albersweiler zurückgegriffen.
Die Feuerwehr Annweiler bekam gleichzeitig ein baugleiches Fahrzeug.
Die Kosten der beiden Fahrzeuge trägt die Verbandsgemeinde Annweiler, mit einem jeweiligen Zuschuss vom Land Rheinland-Pfalz.
Die Feuerwehr Wernersberg möchte sich auf diesem Weg bei allen Verantwortlichen bedanken für die Beschaffung und die Berücksichtigung spezieller Wünsche.

2020 11 02 1 2020 11 02 2 2020 11 02 3

2020 11 02 4 2020 11 02 5 2020 11 02 6

 

2020 ffw st martinLeider hat sich die Feuerwehr Wernersberg dazu entschlossen das diesjährige St.Martins Fest auf dem Dorfplatz und den dazugehörenden Losverkauf eine Woche vorher nicht durchzuführen.
Die aktuellen Beschränkungen und Vorgaben können unserer Ansicht nach nicht eingehalten werden.

Wir hoffen aufs nächste Jahr.

Von der Metzgerei Kieffer in Bad Bergzabern hat die Feuerwehr Wernersberg eine Spende in Form einer Holzbank bekommen.
Die wurde auf dem Dorfplatz direkt vor dem Feuerwehrhaus aufgestellt, und ist somit nicht nur für müde Feuerwehrleute nach dem Einsatz gedacht, sondern auch für jeden der sich dort gerne ausruhen möchte.
Danke an die Metzgerei Kieffer.

2020 07 09 1 2020 07 09 2 

Unsere Übungsdienste sind aufgrund der aktuellen Lage bis auf weiteres eingestellt. Für eventuelle Einsätze sind wir wie gewohnt 24/7 Tage die Woche für Sie #immerda !

 

Neues Jahr, neuer Feuerwehr-Schützenkönig.
Am 31. Januar 2020 fanden sich 13 Feuerwehr Schützen im Wernersberger Schützenhaus ein, um wieder den Schützenkönig der Feuerwehr Wernersberg zu ermitteln. Zuerst wurde sich mit verschiedenen Waffen „warm“ geschossen. Danach ging es mit dem Luftgewehr um den Titel.
Nach einem spannenden Wettkampf konnte Wehrführer Marco Hoffmann den Sieg holen. Deshalb musste dieses Jahr der Stellvertretende Wehrführer Julian Schilling die Siegerehrung durchführen. Das Feuerwehr Schießen wird seit 10 Jahren durchgeführt und Marco Hoffmann gewann in dieser Zeit bereits zum dritten Mal die Pokal. Alle zusammen hatten einen schönen Kameradschaftlichen Abend im Schützenhaus.
Danke an den Schützenverein.

2020 02 01 1 2020 02 01 2 2020 02 01 3 2020 02 01 4

Auch im neuen Jahr gehen die Aktionen der Feuerwehr Wernersberg weiter. Unterstützt von der Jugendfeuerwehr wurden am Samstag den 11. Januar 111 ausgediente Christbäume in Wernersberg eingesammelt.
Liebe Wernersberger:
Herzlichen Dank für die zahlreichen Spenden und die Verpflegungsstation unterwegs.

2020 01 11 1 2020 01 11 2 2020 01 11 3

2020 01 10Dank der Wernersberger Bevölkerung, die auch beim letzten St. Martins-Fest wieder fleißig Lose kaufte, konnte vom Erlös wieder eine Spende an die KITA Wernersberg gemacht werden. Den Wünschen der Kinder wurde entsprochen und es wurden verschiedene Spielsachen gekauft.
Wehrführer Marco Hoffmann konnte die Spende, sehr zur Freude der Kinder, nun übergeben.

2020 christbaumsammlung

dummy berichtZu einem weiteren „Interkommunalen“ Bowlingturnier trafen sich die Feuerwehren Spirkelbach und Wernersberg in Landau.
Über die Bowling Ergebnisse wurde Stillschweigen vereinbart. Es war wieder ein lustiger und geselliger Abend der zur weiteren Vertiefung der Zusammenarbeit beitrug.

20191207 1 20191207 2

2020 apres ski