Freiwillige Feuerwehr Wernersberg

& Höhenrettungsgruppe der VG Annweiler

17.09.2014, 11:40 Uhr
Die Feuerwehr Wernersberg wurde telefonisch über ausgelaufene Betriebsmittel an der Bushalle in Wernersberg informiert. Ausgelaufenes Öl wurde mit einem Sack Ölbindemittel abgestreut.

10.08.2014, 19:00 Uhr
Nach einem Unwetter wurde die Straße in Richtung des Schützenhaus Annweiler von Ästen und umgestürtzen Bäumen befreit.

29.07.2014, 08:09 Uhr
In einem Netz eines Kinderfussballtores hatte sich ein Grünspecht verfangen. Er wurde mit einem Messer befreit.

25.07.2014, 10:44 Uhr
Nach Rücksprache mit der FEZ musste die Feuerwehr Wernersberg nicht ausrücken.

24.07.2014, 06:25 Uhr
Durch technischen Defekt ausgelöste Brandmeldeanlage.

21.07.2014, 06:03 Uhr
Die Feuerwehr Wernersberg wurde mit dem Stichwort "Baum auf Fahrbahn" alamiert. Der Baum auf der K65 in Fahrtrichtung Lug wurde entfernt und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

06.07.2014, 20:34 Uhr
Zwischen dem Ortsausgang Wernersberg und der Kaisermühle lag ein Baum auf der Telefonleitung, die parallel zur Straße verläuft. Nach dem Beseitigen des Baumes wurde die K65 von Sarnstall bis Lug auf weitere Bäume kontrolliert und mehrere Äste von der Fahrbahn entfernt.

01.07.2014, 13:42 Uhr
Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Wernersberg, Annweiler, Hauenstein und Albersweiler im Staufertunnel alamiert. Die Feuerwehr Wernersberg unterstütze dabei die Kammeraden der Feuerwehr Annweiler bei der technischen Hilfe.

30.03.2014, 20:01 Uhr
Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Wernersberg und Annweiler zur K1 Richtung Kaisermühe alarmiert. Beim Eintreffen an der E-Stelle lag ein Kleinwagen an der rechten Straßenseite auf der Fahrertür. Die Fahrerin befand sich noch im Fahrzeug. Sie war ansprechbar, konnte aber das Fahrzeug nicht verlassen, da sich keine Türen öffnen ließen. Von der Feuerwehr wurde die Heckscheibe zertrümmert. Durch diese konnte die Fahrerin den Fahrzeugschlüssel nach außen geben. Die Heckklappe wurde geöffnet und die Frau konnte aus dem Fahrzeug befreit werden und dem Rettungsdienst übergeben werden.
Weitere Kräfte der Feuerwehr Wernersberg stellten den Brandschutz sicher und übernahmen die Absicherung der Einsatzstelle.  Nachdem das Fahrzeug vom Abschleppdienst geborgen war, konnten die Kräfte der Feuerwehr Wernersberg um 20:55 Uhr wieder einrücken.

13.03.2014, 01:54 Uhr
Es gab eine ca. 1 cm breite Spur aus Kühlflüssigkeit durch das Dorf. Da es sich um Kühlerflüssigkeit handelte, wurden nach Rücksprache mit der Polizei keine Maßnahmen durch die Feuerwehr durchgeführt.

01.02.2014, 19:23 Uhr
Zu einem gemeldeten Kaminbrand in der Nussfeldstraße wurde man am Samstagabend alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass der Funkenflug aus dem Kamin beim Anheizen des Ofens entstand. Der Kamin brannte nicht und somit war für die Feuerwehr keine Tätigkeit notwendig. Der Einsatz war um 19:45 Uhr beendet.

23.01.2014, 10:47 Uhr
Der Brand wurde bereits vor eintreffen der Feuerwehr durch andere Verkehrsteilnehmer abgelöscht. Die Feuerwehr Wernersberg konnte die Anfahrt kurz vor eintreffen an der Einsatzstelle abbrechen.

fw

 
 

Cool genug
für ein heißes Hobby?

logo cool

Wir suchen Dich... mach mit!
Komm zur Feuerwehr Wernersberg!


Aktive Feuerwehr: Mo. ab 19:30 Uhr